× Möbel Heinrich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Miele Geschirrspüler

Der unschlagbare Küchenhelfer

Er ist das beliebteste Haushaltsgerät. Es schenkt uns viel Zeit, schont unsere Hände und ist aus keinem Haushalt mehr wegzudenken. Wie Sie den richtigen Geschirrspüler für Ihre Küche finden, erfahren Sie bei unseren Küchenexperten.


Der perfekte Geschirrspüler für Ihre Küche

Ein wahrer Held unserer Küchen. Mit vielen Funktionen lässt er unser Geschirr funkeln wie neu. Mit den folgenden Schritten möchten wir Ihnen einen kleinen Leitfaden an die Hand geben.

1

Die richtige Größe

Die Nennkapazität gibt an, wie viele genormte Maßgedecke in den Geschirrspüler passen. Ein Maßgedeck besteht laut Norm aus folgenden Teilen: 1x Essteller, 1x Suppenteller, 1x Dessertteller, 1x Untertasse, 1x Tasse, 1x Glas, 1x Messer, 1x Gabel, 1x Suppenlöffel, 1x Dessertlöffel und 1x Teelöffel.

Ein 60-cm-Geschirrspüler ist das Standardmaß für Einbauküchen und Küchenzeilen und umfasst ca. 12 – 14 Maßgedecke.

Haben Sie einen Singlehaushalt, reicht Ihnen vielleicht schon ein 45-cm-Geschirrspüler (10 Maßgedecke) oder ein Kompaktspüler (6 - 8 Maßgedecke).

Beachten Sie aber, dass Sie neben einem „normalen“ Gedeck auch größeres Geschirr, Auflaufformen und Töpfe in die Spülmaschine tun. Diese sind in der Nennkapazität nicht berücksichtigt.

Weiterlesen
Neff Geschirrspüler
2

Bauarten/Design

Vollintegrierbare Geschirrspüler verstecken sich vollständig hinter der einheitlichen Küchenfront. Die Bedienelemente sind an der Oberkante der Tür zu finden und bei geschlossener Tür nicht zu sehen.

Teilintegrierte Geschirrspüler werden auch in die Küchenzeile eingebaut, aber die Bedienleiste ist von außen sichtbar, da die Küchenfront nur teilweise montiert wird.

Unterbaugeräte werden direkt unter die Arbeitsplatte der Küche gestellt und besitzen keine Abdeckung in Küchenfrontoptik.

Der Standort einer freistehenden Geschirrspülmaschine ist flexibel, solange ein Wasseranschluss erreichbar ist.

Besonders bei den Unterbaugeräten und den freistehenden Geschirrspülern gibt es eine große Auswahl an Designs: von schlicht über edel bis knallbunt und retro.

Weiterlesen
3

Energieeffizienz

Die effizienteste Klasse ist A+++. Alle Klassen unter A+ werden in Europa nicht mehr verkauft. Bei kleineren Geräten gibt es in Ausnahmefällen auch noch die Klasse A. Je effizienter Ihr Gerät ist, umso mehr Stromkosten sparen Sie.
Auf dem Energielabel des Gerätes finden Sie noch weitere Angaben, wie zum Beispiel den Wasserverbrauch.

Moderne Geschirrspüler verbrauchen weniger Wasser, als wenn Sie mit der Hand spülen. In der Regel sind dies zwischen 6 bis 10 Liter.

Achten Sie zudem darauf, dass Sie das Gerät an eine Warmwasserleitung anschließen, um Energie für das Aufheizen zu sparen.

Weiterlesen
Miele Energieeffizienz
4

Praktische Funktionen

Für fast jeden Bedarf gibt es das richtige Programm. Sogar ein einfacher Geschirrspüler bietet verschiedene Programme, wie zum Beispiel Eco-Modus, Automatik, Schonprogramm, Schnellprogramm, Normalprogramm und Intensivprogramm. So können Sie leicht verschmutztes Geschirr mit einem Schnellprogramm reinigen und stark verschmutztes mit einem Intensiveren.

Einige Geräte bieten noch weitere Spezialprogramme an: Nachspülprogramme, Hygieneprogramme oder Kunststoffprogramme.

Aber ein Geschirrspüler kann mit noch weiteren Funktionen punkten:

Aquastop erkennt automatisch Schäden am Gerät und stoppt automatisch die Wasserzufuhr um einen größeren Wasserschaden zu vermeiden.

Die Multitab-Funktion unterstützt Tabs, die Reiniger, Klarspüler und Salz in einem sind.

Das eingebaute Mineral „Zeolith“ nimmt nach dem Spülgang Feuchtigkeit auf und erhitzt sich für den Trocknungsvorgang.

Flexible Körbe mit Höhenverstellung erleichtern Ihnen die Arbeit beim Ein- und Ausräumen. So können Sie zum Beispiel den unteren Korb auf die Höhe des oberen stellen, um so angenehmer an das Geschirr zu kommen. Einklappbare Halterungen, flexible Besteckkörbe oder separate Besteckschubladen – Ihr Geschirrspüler passt sich flexibel an Ihre Anforderungen an.

Für die Technikfans bieten einige Geschirrspüler ein Smart-Kitchen-System, mit dem Sie bequem per App den Spülvorgang terminieren können.

Weiterlesen
5

Darauf sollten Sie achten

Lassen Sie Ihre Spülmaschine häufig abends/nachts laufen oder haben Sie eine offene Wohnküche, empfiehlt sich ein leises Gerät. Es sollte nicht lauter als 45 dB sein. Zum Vergleich: eine normale Gesprächslautstärke ist zwischen 40 - 60 dB.

Die Platzierung in der Küche sollten Sie clever wählen. Um den typischen Arbeitsablauf gerecht zu werden, empfiehlt sich die Platzierung neben Spüle und Mülleimer.

Lassen Sie den Geschirrspüler nur voll beladen laufen, reinigen Sie das Sieb regelmäßig und lassen ihn 1x im Monat bei 65 °C spülen, um Fettablagerungen vorzubeugen.

Weiterlesen
Neff Vario Plus


Nicht das Passende dabei? Noch mehr Auswahl in den Filialen: