× Möbel Heinrich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Nell Kochfeld

Das Zentrum in jeder Küche

Ob Gelegenheitskoch, Großfamilie oder ambitionierter Hobbykoch. Moderne Kochfelder können individuell zusammengestellt werden, sodass für jeden etwas dabei ist. Wie Sie das richtige Kochfeld für Ihre Küche finden, erfahren Sie bei unseren Küchenexperten.


Das perfekte Kochfeld für Ihre Küche

Die Auswahl an Kochfeldern und ihren Funktionen ist groß. Wir möchten Ihnen im folgenden Leitfaden einen kleinen Überblick geben, damit Sie das richtige Gerät für Ihre Anforderungen finden.

1

Gas, Induktion oder Glaskeramik?

Glaskeramik (auch unter dem Markennamen „Ceran“ bekannt) hat ein gutes Leistungspotenzial und einen sehr günstigen Anschaffungspreis. Die Felder sind oft mit Mehrkreiszonen ausgestattet, um für die jeweiligen Topfgrößen die optimale Hitzeübertragung zu nutzen. Auch die glatte Oberfläche ist sehr pflegeleicht und mit jedem Kochgeschirr kompatibel. Die Temperatur-Reaktionszeit ist allerdings nicht sehr schnell.

Induktionskochfelder reagieren sehr schnell auf Temperaturänderungen. Sie lassen das Kochgeschirr direkt erhitzen, und sparen dadurch Energie. Die Herdplatte selbst wird nicht heiß, sodass man sich nicht so schnell die Finger verbrennt oder Übergekochtes anbrennt. Kochfelder mit Induktion sind sehr energieeffizient und sehr pflegeleicht. Allerdings benötigen Sie spezielles Kochgeschirr mit ferromagnetischem Boden. Unser Tipp: Wenn ein Magnet am Boden Ihres Topfes haften bleibt, ist er kompatibel.

Gaskochfelder lohnen sich für leidenschaftliche Hobbyköche und Profis. Durch das Kochen am offenen Feuer lässt sich die Hitze einfach und schnell anpassen. Sie sind mit fast jedem Kochgeschirr kompatibel und die Betriebskosten sind durch die Nutzung mit Gas niedrig. Allerdings ist durch die Bauart die Reinigung aufwendiger und die Verletzungsgefahr an den Flammen höher.

Weiterlesen
Miele Kochfeld
2

Bauformen

Moderne Kochfelder haben kein Standardmaß. Sie können diese sogar individuell miteinander kombinieren. „Domino-Kochfelder“ ist hier das Stichwort. Ob zwei Induktionsfelder, zwei Gasfelder und eine Grillplatte nebeneinander – dies ist kein Problem. Teppanyaki-Grillplatten sind Stahlplatten, auf denen Sie Gemüse, Fisch oder Fleisch grillen können. Kochen Sie gerne asiatisch? Dann sind vielleicht Kochfelder mit einer Wokmulde für Sie interessant.

3

Praktische Funktionen

Kochfelder sind sehr flexibel und bieten einige Funktionen, die Ihr Kocherlebnis deutlich vereinfachen. Bei der Benutzung von falschem Kochgeschirr oder einem zu heißen Kochfeld kommt die Abschaltautomatik zum Einsatz. Für die Sicherheit sorgt zudem eine Kindersicherung, die dafür sorgt, dass der Herd ohne Deaktivierung nicht angeschaltet werden kann.

Bei flexiblen Kochzonen über Induktion können Sie Ihre Töpfe und Pfannen überall auf dem Kochfeld platzieren. Die Kochzone passt sich ganz flexibel der Größe Ihres Geschirrs an und erhitzt dieses.

Die Bedienung kann über ein Touchfeld, über Drehknöpfe oder sogar einem magnetisch abnehmbaren Regler stattfinden, was auch die Reinigung angenehm macht.

Für die flexible Platzierung Ihres Kochfeldes sind Sie mit einem Kochfeld mit integriertem Kochfeldabzug gut beraten. Dadurch wird der Kochdunst nach unten durch einen Abzug gezogen. Von nun an gehören beschlagene Brillen und Beulen am Kopf der Vergangenheit an.

Weiterlesen
Miele Kochfeld Touchbedienung
4

Darauf sollten Sie achten

Die Wahl zwischen Gas- oder Stromkochfeldern steht, je nach persönlichen Bedürfnissen, völlig frei. Allerdings sollten Sie beachten, dass Gas ein explosiver Stoff ist. Daher lassen Sie Ihre Gasleitungen entsprechend regelmäßig prüfen.

Bei der Küchenplanung sollten Sie die Platzierung auf der Arbeitsfläche berücksichtigen.

Die Standardbreite eines Kochfeldes ist 60 cm, kann aber auch deutlich kleiner oder größer sein. Reicht die Tiefe Ihrer Arbeitsplatte für die gewünschten Maße aus und haben Sie noch genügend Arbeitsfläche zur Verfügung?

Haben Sie das für Sie passende Kochfeld gefunden, achten Sie auch darauf, dass der Dunstabzug mindestens die gleiche Größe hat, damit dieser optimal arbeiten kann.

Weiterlesen



Nicht das Passende dabei? Noch mehr Auswahl in den Filialen: