• Wunschtermin online wählen
  • Lieferung bis in die Wohnung
  • Service: Professionelle Montage

Garten-Esstische

Filtern nach:
Filter
  • Lieferzeit Shop
  • Sofort abholen
  • In Ausstellung ansehen
  • Preis
  • Breite
  • Höhe
  • Tiefe
  • Farbe
  • Material
  • Marke
  • Ausziehbar
  • Online oder Filiale
  • Funktion

Filter
Seite:
Seite:

Was sollte ich beim Kauf eines Garten-Esstischs beachten?

Ob für das entspannte Frühstück auf dem Balkon oder die Grillparty auf der Terrasse – ein Garten-Esstisch ist ein Muss für die warme Jahreszeit. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Garten-Esstischs. So können Sie die warmen Tage mit Freunden und Familie draußen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon genießen.

Welche Garten-Esstisch Varianten gibt es?

Der Garten-Esstisch bildet ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon immer den Mittelpunkt einer jeden Zusammenkunft mit Familie oder Freunden. Damit alles passt, spielt die Form des Tisches eine wichtige Rolle. Grundsätzlich finden Sie in unserem Sortiment quadratische, rechteckige, runde und ovale Tische.

Eckigen und quadratische Garten-Esstische

Sollten Sie viel Platz in Ihrem Outdoor-Bereich haben, bietet sich ein quadratischer oder rechteckiger Tisch an, da die Ecken nirgendwo reinragen können und somit auch nicht stören. Allerdings haben eckige Tische auch den Vorteil, platzsparend positioniert werden zu können, sodass jede Ecke genutzt werden kann.

Runde und ovale Garten-Esstische

Runde oder ovale Tische haben den Vorteil, dass man von jeder Seite an alles drankommt, was auf dem Tisch steht. Zusätzlich stößt man sich nicht an den Ecken und kann mit seinen Liebsten eine bessere Kommunikation genießen, da alle durch die runde Sitzordnung miteinbezogen werden können. Allerdings lassen sich runde oder ovale Tische nicht besonders platzsparend in kleinen Outdoor-Bereichen aufstellen, da sie wertvollen Platz wegnehmen können.

Welcher Unterbau für den Garten-Esstisch?

Die Garten-Esstische haben klassische Tischbeine an den vier Ecken, ein Säulengestell in der Mitte, was mehr Beinfreiheit verspricht, oder ein X-Gestell. Runde Garten-Esstische bieten moderne 3-oder 4-beinige X-Gestelle oder ganz klassisch vier Beine ausgehend von einer quadratischen Säule aus der Mitte des Tisches.

Welches Material passt in meinen Outdoor-Bereich?

Gartenmöbel gibt es in vielen unterschiedlichen Materialien, die wiederum aus einer Kombination verschiedener Materialien bestehen können. Dazu zählen Materialien wie:

  • Holz
  • Schmiedeeisen
  • Streckmetall
  • Naturstein
  • Edelstahl
  • Eisen
  • Kunststoff
  • Keramik
  • Glas
  • Aluminium
  • Rattan

Bevorzugen Sie einen einheitlichen Look, dann finden Sie komplette Gartentische aus Holz, Eisen oder Metall. Für einen interessanteren Look bietet sich ein Materialmix beim Garten-Esstisch an. Dieser kann beispielsweise eine Tischplatte aus Naturmaterialien wie Holz oder Naturstein haben und ein Gestell aus Edelstahl oder Eisen.

Vor- und Nachteile unterschiedlicher Materialien für den Garten-Esstisch

  • Garten-Esstisch aus Holz

    Gartentische aus Holz haben den Vorteil, dass sich hartnäckige Flecken und Kratzer durch Abschleifen ohne Probleme und Rückstände entfernen lassen. Zusätzlich bietet die Tischplatte einen rustikalen Look. Auch wenn Holz robust ist, benötigen Holztische aber einen gewissen Pflegeaufwand. Ein Outdoor Teakholz Tisch sollte beispielsweise 1-2 Mal jährlich geölt werden. Ein Tisch aus Akazienholz liegt bei 3-4 Mal pro Jahr ölen.
  • Garten-Esstisch aus Kunststoff

    Bei Kunststoff-Gartentischen lassen sich Flecken leicht entfernen, was sie sehr pflegeleicht macht. Zusätzlich ist das Gesamtgewicht geringer als bei Echtholztischen. Einen Mix aus Kunststoff und Holz bietet übrigens Kunstholz. Es vereint Holzfasern und Kunststoff und imitiert eine natürliche Holzoptik.
  • Garten-Esstisch aus HPL

    HPL (= High Pressure Laminate) Tischplatten sind wetter- und kratzfest. Sie wirken natürlich und sind einfach zu reinigen.
  • Garten-Esstisch aus Naturstein

    Tischplatten aus Naturstein sind besonders stabil und bieten Standsicherheit bei starkem Wind. Der Nachteil dabei ist, dass sich der Tisch von seinem Standort schwer bewegen lässt.
  • Garten-Esstisch aus Keramik

    Keramik-Tischplatten sind pflegeleicht und unempfindlich bei Kratzern. Dennoch können die Platten brechen.
  • Garten-Esstisch aus Glas

    Glas-Gartentische lassen sich ebenfalls gut reinigen und sind zudem günstiger als Keramik-Esstische. Doch auch bei den Glasplatten besteht Bruchgefahr.
  • Garten-Esstisch aus Metall

    Edelstahl-Gartentische verleihen einen modernen Look und sind zudem hochwertig, pflegeleicht und wetterbeständig. Auch Eisen und Stahl sind optimal als Material für Gestelle, da sie widerstandsfähig und vor allem bei schweren Tischplatten geeignet sind. Durch die Beschichtung sind diese Metalle wetterfest und leicht zu pflegen. Eine leichte Gestellvariante bietet Aluminium. Es hat nicht nur ein geringes Gewicht, sondern ist auch pflegeleicht und preisgünstiger als Edelstahl.
  • Garten-Esstisch aus Polyrattan

    Polyrattan-Gartentische sind meist mit einem Polyrattan-Geflecht umwoben. Darunter verbirgt sich häufig ein Gestell aus Aluminium oder Stahl, was ein geringes Gewicht und eine moderne Optik bietet.

Welche Höhe darf mein Garten-Esstisch haben?

Um die passende Höhe des Garten-Esstisches herauszufinden, sollten zunächst die richtigen Stühle ausgesucht werden. Auf den meisten Stühlen sitzt man zwischen 40 und 50 cm hoch. Um eine bequeme Sitzhöhe und Distanz zum Tisch zu haben, sollte der Abstand zwischen Sitzhöhe und Tischoberkante 30 cm betragen. So haben Sie genügend Beinfreiheit und eine angenehme Höhe zum Essen.

Zusätzlich sollten Sie die Unterschubhöhe beachten. Haben Sie zum Beispiel schon Gartenstühle oder Gartenbänke, die Sie mit dem neuen Garten-Esstisch kombinieren möchten, ist die Unterschubhöhe wichtig zu berücksichtigen. Die Armlehne der Stühle sollte die Unterschubhöhe des Tisches nicht übersteigen, da die Stühle sonst nicht bis zur Rückenlehne an den Tisch geschoben werden können. Perfekt aufeinander abgestimmte Gartenmöbel, finden Sie sowohl in einer unserer Filialen in Bad Nenndorf, Hameln oder Kirchlengern oder in unserem Onlineshop Gartenmöbel Esstischgruppen.

Die passende Tischgröße für den Garten-Esstisch

Einen Esstisch für Garten, Terrasse und Balkon gibt es in natürlich in zahlreichen Größen, sodass Sie für alle Platzverhältnisse das passende Modell erhalten. Zu allererst bestimmt natürlich der vorhandene Aufstellplatz die Größe des Esstisches. Bedenken Sie dabei, dass noch Stühle um den Tisch Platz finden sollten und optimalerweise sollte man auch noch um den Tisch gehen können, wenn der Tisch vollbesetzt ist.

Darüber hinaus bestimmt natürlich die Anzahl der Personen, die regelmäßig am Tisch Platz finden sollen, die Größe es Garten-Esstisches. Pro Sitzplatz mit sollte man mit ca. 60 cm Breite und 40 cm Tiefe kalkulieren. Für optimalen Platz sollte die Gesamttiefe des Tisches 100 cm betragen. Und für alle die gerne flexibel sind, gibt es ausziehbare Gartentische.

Worauf sollte man bei der Lagerung achten?

Die Lagerung der Gartenmöbel im Winter ist ein weiteres relevantes Auswahlkriterium. Überwintert der Garten-Esstisch auf dem Balkon, so sollte man ein Material wählen das Feuchtigkeit und Kälte verträgt oder den Gartentisch bestmöglich vor der Witterung schützen, indem man diesen mit entsprechenden Abdeckhauben versieht.

Grundsätzlich sollten Gartenmöbel jedoch für eine lange Haltbarkeit nicht allzu harten Wintern und tiefen Minusgraden ausgesetzt werden. Daher sollte es am besten einen trockenen und frostgeschützten Lagerort geben.

Diejenigen, die wenig Stauplatz haben, sollten auf Gartentische achten, die sich demontieren oder verkleinern lassen. Beispielsweise können Sie auf klappbare Gartentische zurückgreifen.

Weitere Gartenmöbel wie Couchtische oder Beistelltische finden Sie in unserem Sortiment mit Tiefpreisgarantie. Lassen Sie sich Ihr Wunschmöbelstück gern auch Samstag bequem nach Hause liefern oder genießen Sie ein Einkaufserlebnis vor Ort mit einem anschließenden Restaurantbesuch und viel Spaß für die Kinder in unserem betreuten Kinderland. Wenn Sie noch Fragen haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter bei unserer kostenlosen Service-Hotline.