• Wunschtermin online wählen
  • Lieferung bis in die Wohnung
  • Service: Professionelle Montage

Dunstabzüge

Filter

Die perfekte Dunstabzugshaube für Ihre Küche

Brillenträger wissen es am besten: Beim Kochen beschlagen ruckzuck die Gläser und der Ausblick auf das köstliche Essen verschwindet hinter Dampfschwaden. Für solche Fälle kommt die Dunstabzugshaube zu Hilfe. Sie „inhaliert“ einen Großteil der Dämpfe, die beim Kochen aus Töpfen und Pfannen entstehen. Der Dunstabzug leitet die Luft entweder nach draußen oder reinigt sie und führt sie wieder in den Raum.

Doch eine leistungsstarke Dunstabzugshaube beseitigt nicht nur den Dampf, sondern auch den intensiven Geruch, der sich bei manchem Kochvorgang entwickelt. Stand schon einmal der Nachbar an Ihrer Tür, weil sich Ihr Essensduft klammheimlich im gesamten Treppenhaus verbreitet hat? Effektive Abzugshauben ersparen Ihnen derartige Peinlichkeiten und sorgen mit Ihren Funktionen für mehr Spaß beim Kochen.

Welche Arten von Dunstabzugshauben gibt es? Welches Modell fügt sich optimal in Ihre Küche ein? Und worauf sollten Sie vor einem Kauf achten? Das verraten wir Ihnen in den folgenden Tipps.

Dunstabzug: Diese Modelle unterstützen Sie beim Kochen

Je nachdem, wie Ihre Küche aufgebaut ist, bieten Fachhändler unterschiedliche Arten von Abzugshauben an. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle vor:

  • Wand-Dunstabzugshaube
  • Insel-Dunstabzugshaube
  • Unterbau-Dunstabzugshaube
  • Decken-Dunstabzugshaube
  • Flachschirmhaube
  • Schräghaube
  • Integrierter Dunstabzug
Generell gilt: Eine Abzugshaube ist mit einem Ventilator ausgestattet, der verbrauchte Luft, Kochdämpfe, Gerüche und Fett ansaugt. Vor dem Ventilator ist in der Regel ein Fettfilter verbaut, der feine Fett- und Ölpartikel aufnehmen kann. Diesen Filter müssen Sie regelmäßig reinigen bzw. austauschen, damit Ihre Haube gut funktioniert und nicht irgendwann verschmutzt ist. Hauben mit Umluftbetrieb reinigen die angesaugte Luft durch einen Aktivkohlefilter und leiten die frische Luft zurück in die Küche. Abluft-Dunstabzugshauben sind an einen Abluftkanal angeschlossen, der Dampf und Gerüche durch die Hauswand nach draußen lenkt. Die meisten Abzugshauben verfügen zudem über eine Beleuchtung – zum Beispiel durch LED-Lampen – und mehrere Geschwindigkeitsstufen.

Wand-Dunstabzugshaube

Die Befestigung dieses Dunstabzugs erfolgt durch eine Wandmontage über dem Kochfeld. Ein solches Gerät arbeitet entweder mit Umluftbetrieb oder einem Abluftsystem, das die Dämpfe, Gerüche und Dunstschwaden nach draußen führt. Vorteilhaft ist diese Art der Abzugshaube deshalb, weil sie flexibel an der Wand montiert werden kann. Niemand möchte sich am Dunstabzug den Kopf stoßen. Die optimale Höhe für den Einbau bestimmen Sie daher selbst.

Insel-Dunstabzugshaube

Diese Abzugshauben sind an der Decke befestigt und hängen direkt über der Kochinsel. Falls Ihr Kochfeld in der Insel integriert ist, treffen Sie mit der Inselhaube also die richtige Wahl. Gerade in einer offenen Küche mit einer zentralen Kochinsel bestechen Inselhauben durch ihre moderne Optik. Selbstverständlich gibt es auch hier die Variante einer Umluft-Dunstabzugshaube. Denn nicht immer lassen die baulichen Gegebenheiten Ihrer Küche zu, dass die Luft ins Freie geleitet werden kann.

Unterbau-Dunstabzugshaube

Eine Unterbauhaube wird platzsparend direkt unter einem Hängeschrank befestigt. Für kleine Küchen ist diese Art der Abzugshaube besonders passend. Sie fällt kaum auf und nimmt wenig Raum ein. Wer den Bereich über dem Kochfeld als Stauraum nutzen muss, weil sonst zu wenig Platz zur Verfügung steht, wird mit einer Unterbau-Haube sehr glücklich sein.

Decken-Dunstabzugshaube

Eine Deckenhaube ist in der Raumdecke verbaut und damit die Variante, mit der Sie am meisten Platz sparen können. Ein Nachteil könnte sein, dass eine Haube in Schwarz innerhalb einer weißen Zimmerdecke etwas mächtig wirkt. Modelle in Edelstahl dagegen mögen sich besser ins Gesamtbild einfügen. Deckenhauben sind vor allem in offenen Küchen oder bei Küchen mit einer hohen Decke praktisch.

Flachschirmhaube

Flachschirmhauben punkten mit ihrem unauffälligen und flachen Design. Sie fügen sich perfekt in die sonstigen Küchenmöbel ein und befindet sich meist unter einem Hängeschrank. In der Regel stecken sie in einem minimalistischen Korpus und können herausgezogen werden. Dies erfolgt entweder manuell oder elektronisch per Knopfdruck.

Schräghaube

Schräghauben hängen nicht horizontal über dem Kochfeld, sondern sind in Schräglage angebracht. Diese Art von Hauben wirkt hochwertig, stilvoll und modern. Durch ihre Neigung bietet die Schräghaube ein unbeschwertes Kocherlebnis, denn die Gefahr sich den Kopf zu stoßen, besteht hier nicht. Hinzu kommt: Der schräge Luftstrom nimmt die Abluft noch direkter auf, als es bei anderen Modellen der Fall ist. Schräghauben können sowohl an der Wand als auch an der Decke montiert werden.

Integrierter Dunstabzug

Eine Haube mit integriertem Dunstabzug fällt als solche kaum auf. Stattdessen verbirgt sie sich gern hinter einer Verkleidung, die an den Rest der Kücheneinrichtung angepasst ist. Wer sich an der optischen Wirkung einer Abzugshaube stört, wird diese Variante sehr begrüßen. Man montiert die Modelle entweder zwischen den Küchenschränken oder direkt in einem Schrank. Dies muss bereits bei der Küchenplanung berücksichtigt werden.

Die Wahl der perfekten Dunstabzugshaube: Eine Frage des Geschmacks

Abzugshauben haben so manche Betriebsart und Funktionen gemeinsam:

  • Sie arbeiten mit einem Filter,
  • sie erfüllen den Zweck Luft, Gerüche und Dampf zu absorbieren
  • und sie sind als Abluft-Dunstabzugshaube oder Umluft-Dunstabzugshaube erhältlich.

Doch in Design, Material und Leistung unterscheiden sie sich teils gewaltig. Hier bestimmt vor allem Ihr persönlicher Geschmack, welche Hauben-Variante Ihr Kocherlebnis begleiten soll. Die Wahl des Materials entscheidet unter anderem darüber, wie gut Ihre Haube gereinigt werden kann. Die meisten Abzugshauben bestehen aus Edelstahl, da es robust ist, sich leicht reinigen lässt und der Küche ein stilvolles Aussehen verleiht. Es gibt jedoch auch Geräte aus Glas, das teils mit Edelstahl oder anderen Materialien kombiniert wird. Glas wirkt elegant und ist ebenfalls sehr pflegeleicht.

Ihr Budget ist begrenzt? Dann sind vielleicht Modelle aus Kunststoff das Richtige für Sie. Hier müssen Sie jedoch damit rechnen, dass die Hauben nicht so robust und haltbar sind wie hochwertigere Geräte. Die meisten Abzugshauben bestehen nicht aus einem einzigen Material, sondern kombinieren verschiedene Materialarten miteinander. Üblicherweise werden die Küchenhelfer in den Farben Schwarz glänzend, Matt-Schwarz, Weiß glänzend, Matt-Weiß oder aus Edelstahl hergestellt. Seltener trifft man auch auf ein farbiges Design.

Achten Sie beim Kauf auf den Stil, die Breite und Größe sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis Ihrer neuen Haube. Wie leise ist das Gerät? Ist es für Ihre Bedürfnisse leistungsstark genug? Reicht die Beleuchtung aus? Wenn Sie diese Tipps und Fragen in Erinnerung behalten, werden Sie sicherlich ein passendes Exemplar für Ihre Küche entdecken!

Finden Sie Ihre neue Dunstabzugshaube bei Möbel Heinrich!

Die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich der Abzugshauben machen Ihnen die Entscheidung schwer? Dann nehmen Sie doch ganz entspannt die Angebote in unserem Online-Shop unter die Lupe.

Noch besser wäre: Sie kommen direkt in eine unserer Filialen in Bad Nenndorf, Hameln oder Kirchlengern vorbei. Denn vor Ort können Sie unsere Mitarbeitenden ansprechen und sich eine kompetente Beratung sichern, die keine Fragen mehr offen lässt. Auf unseren Ausstellungsflächen erwartet Sie zudem reichlich Inspiration. Um Ihre Wohnträume anzuregen, haben wir attraktive Küchenmodule zusammengestellt, die Ihre Lust auf das nächste Kochabenteuer steigern werden!