• Wunschtermin online wählen
  • Lieferung bis in die Wohnung
  • Service: Professionelle Montage

Pressen

Filter
Kontakt Kontakt Kontakt
Mehr Auswahl in den Filialen Mehr Auswahl in den Filialen

Frisch gepresst genießen: Pressen für Ihre Küche

Was für ein Genuss! So kann der Samstag starten! Direkt nach dem Aufstehen schnappen Sie sich gut gelaunt ein paar Orangen und pressen sie in aller Seelenruhe aus. Neben Kaffee und frischen Brötchen dürfen Sie sich nun ein wohlverdientes Glas Orangensaft gönnen!

In modernen Küchen kommen viele unterschiedliche Pressen zum Einsatz. Die praktischen Tools können den Saft, das Fruchtfleisch und das Öl aus Obst, Nüssen, Knoblauch und vielem mehr auspressen. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Pressen und Maschinen vor und zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der gängigsten Materialien.

Welche Arten von Pressen gibt es?

  • Saftpresse:
    Darunter fallen sowohl per Hand bedienbare Zitruspressen (bspw. für Zitronen, Orangen oder Mandarinen) als auch mechanische Pressen in Form eines Entsafters. Bei einer händischen Saftpresse müssen Sie natürlich deutlich mehr Kraft aufwenden und die Zitrusfrucht mehrfach auf den Presskegel drücken, bis aller Saft entwichen ist.
  • Ölpresse:
    Diese Presse sorgt für Öle aus Nüssen, Samen und anderen Lebensmitteln, die Öl enthalten.
  • Knoblauchpresse:
    Mit Hilfe der Knoblauchpresse können Sie den Saft bzw. die Paste aus einer Knoblauchzehe herauspressen.
  • Kartoffelpresse:
    Optimal, um gekochte Kartoffeln zu pürieren oder zu pressen, um anschließend Kartoffelpüree herzustellen.
  • Tofupresse:
    Die ideale Lösung, um Flüssigkeit aus dem Tofu zu pressen. So machen Sie das Stück fester und komprimieren es durch den Pressvorgang.
  • Teigpresse:
    Oftmals handelt es sich um ein größeres Gerät, mit dem Sie Nudelteig und andere Teigwaren bearbeiten können.
  • Hamburgerpresse:
    In dieses Werkzeug setzen Sie einfach Ihr rohes Hack ein und formen den Hamburger-Patty mittels leichter Pressung.
  • Spätzlepresse:
    Diese Presse ist mit größeren Löchern ausgestattet, damit Sie aus Ihrem Nudelteig gleichmäßig geformte Spätzle erhalten.

Welches Material sollte ich für eine Presse wählen?

Die meisten hochwertigen Pressen bestehen aus Edelstahl und Aluminium, zum Teil mit Kunststoff- oder Glaselementen. Gerade Zitruspressen sind jedoch oft auch zu 100 % als Kunststoffprodukt erhältlich. Welche Vor- und Nachteile bieten die Materialien?

Kunststoff ist leicht, preisgünstig und wird in vielen Farben angeboten. In der Regel können Sie die Pressen auch in der Spülmaschine reinigen. Allerdings nimmt der Werkstoff leicht Gerüche und Geschmäcker auf, verfärbt sich oder bekommt Kratzer.

Glas und Edelstahl hingegen sind deutlich schwerer, oft teurer als Kunststoff, dafür jedoch hygienischer. Metall besitzt eine starke Presskraft. Mit Edelstahlpressen bearbeiten Sie Ihre Lebensmittel äußerst präzise und erhalten so das bestmögliche Ergebnis zur Herstellung von Säften und Co.

Finden Sie die perfekte Presse bei Möbel Heinrich!

Egal, welche Anforderungen Sie an eine Presse stellen – wir bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl dieser Küchenhelfer an. Kochen ist und bleibt ein individuelles Vergnügen. Deshalb dürfen Sie ganz in Ruhe Ihr perfektes Küchenhilfsmittel auswählen. Besuchen Sie dazu gerne eine unserer Filialen in Bad Nenndorf, Hameln und Kirchlengern oder stöbern Sie bequem von zu Hause aus in unserem Online-Shop!

Sie benötigen noch weiteres Zubehör für Ihre Kochwelt? Kein Problem! In unserem Sortiment finden Sie wunderschönes Geschirr, edle Gläser & Karaffen, praktische Küchengeräte, glanzvolles Besteck und vieles mehr. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!