• Wunschtermin online wählen
  • Lieferung bis in die Wohnung
  • Service: Professionelle Montage

Kleider­schränke

Filter
Seite:
Seite:

Der perfekte Kleiderschrank erwartet Sie bei Möbel Heinrich

Die Auswahl an Kleiderschränken ist riesig, nicht jedes Modell ist jedoch in jedem Fall gleich gut geeignet. Da den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Wer allerdings nicht ausschließlich äußere Merkmale in die Auswahl mit einbezieht, wird sicher länger Freude an seinem neuen Kleiderschrank haben. Bei uns finden Sie vom Drehtürenschrank bis zum praktischen Eckkleiderschrank garantiert die richtige Lösung.

Im Folgenden werden wir uns mit diesen Themen und Fragen beschäftigen:

Wie groß sollte ein Kleiderschrank sein?

Kleiderschrank für 1 Person

Ein Schiebe-oder Schwebetürenschrank ist gut geeignet für Single-Haushalte oder kleine Räume, da hier die Türen beim Öffnen keinen zusätzlichen Platz benötigen. Mit 150 bis 200 cm Breite haben Sie hier genügend Stauraum.

Kleiderschrank für 2 Personen

Ein Drehtürenschrank ist die ideale Lösung für zwei Personen. Mit einer Breite von 200 bis 300 cm bietet er genügend Platz für beide. Die Türen lassen sich einzeln öffnen und somit haben beide gleichzeitig Zugang. Auch die Inennaufteilung ist völlig unterschiedlich verwendbar.

Kleiderschrank ab 3 Personen

Eckkleiderschränke sind für Familien mit mehr als drei Personen geeigent. Der Kleiderschrank sollte dabei eine Breite von 300 bis 400 cm haben, um auch Bettwäsche und Heimtextilien darin zu verstauen. Ab vier Personen sind auch Größen von bis zu 600 cm komfortabel.

Was für Kleiderschränke gibt es?

Es gibt die unterschiedlichsten Modelle an Kleiderschränken. Für welches Modell Sie sich entscheiden, hängt zum einen von der Raumgröße ab. Auch auf Ihre Bedürfnisse und den Zweck kommt es an. Die beliebtesten Schränke habne wir hier für Sie zusammengestellt:

Drehtürenschrank

Bei dem Drehtürenschrank können Sie den gesamten Schrankinhalt auf einmal erfassen oder jede Tür für sich einzeln öffnen. Er benötigt mehr Platz als beispielsweise ein Schwebetürenschrank, da die einzelnen Türen beim Öffnen in den Raum hineinragen. Dennoch ist er gut geeignet für das Schlafzimmer. Bei den Griffen gibt es völlig verschiedene Ausführungen, aus Metall. Keramik oder Holz. Auch Drehtüren ohne Griffe sind möglich, dabei haben die Türen eine Push-to-Open Funktion.

Diese Verarbeitung wirkt besonders modern. Drehtürenschränke sind auch als Garderobe geeignet und bieten viel Stauraum für Jacken, Schuhe und Mützen oder Schals. Es lassen sich nach Bedarf auch Schubladen und Einlegeböden ergänzen, um Ihre Accessoires unterzubringen. Schauen Sie online, wie viele Elemente Sie für Ihren Drehtürenschrank benötigen und wie groß der Korpus letztendlich wird. Lassen Sie sich Ihren Schrank auch gerne vor Ort nach Maß konfigurieren.

Schwebetürenschrank

Schwebetürenschränke sind echte Raumwunder: Sie benötigen zwar in der Regel mehr Platz in der Breite als Drehtürenschränke, allerdings lassen sich die Schiebetüren einfach zur Seite schieben und damit wird weniger Platz nach vorne hin beim Öffnen benötigt. Da die Fronten mit seitlichen Griffleisten ansonsten ohne Griffe auskommen, wirkt der Schiebetürenschrank besonders modern und zeitlos. Zu dem modernen Design tragen zudem auch Fronten aus Glas und Spiegelelementen bei.

Der Schwebe-Charakter entsteht dadurch, dass die Türen auf Schienen laufen. Damit ist der Schwebetürenschrank ideal als Schlafzimmerschrank geeignet, da sie 50 cm weniger Abstand zum Bett erfordern als Drehtürenschränke.

Eckschrank

Ein Eckkleiderschrank nutzt den Raum in der Ecke ideal aus. In der Regel haben diese Schränke Drehtüren. Es gibt sie aber auch mit offenen Regalfächern. Sie haben entweder eine L-Form oder eine Diamant-Form. Am besten kauft man sie nach Maß, hierzu ist es am besten Sie lassen sich Ihren Schrank vor Ort nach Maß konfigurieren.

Falttürenschrank

Bei Falttürenschränken lassen sich die Türen zur Seite schieben. Die optisch einzelnen Türen lassen sich gemeinsam öffnen, indem die Doppeltür sich auf die Hälfte der Breite zusammenklappt. Diese Türenflügel befinden sich dann links und rechts am Schrankende. Damit ist dieses Kleiderschrankmodell ebenfalls gut als Schlafzimmerschrank geeignet.

Was sollten Sie vor dem Kauf Ihres neuen Kleiderschranks beachten?

  • Überlegen Sie sich vorab schon, wo der zukünftige Kleiderschrank stehen soll und welches die passenden Maße sind.

    Wer soll den Schrank nutzen? Sie allein für Ihren Single-Haushalt oder auch Ihr Partner, Mitbewohner oder ein Familienmitglied? Dafür gibt es Kleiderschränke in verschiedenen Größen und Ausführungen. Der Kleiderschrank steht idealerweise hinter der Tür des Raumes. Wenn dies nicht möglich ist, sollte darauf geachtet werden, dass er nicht im Fenster steht und so das Tageslicht nimmt. Am besten wirkt der Kleiderschrank an der größten Wand im Raum oder gegenüber des Bettes.

  • Machen Sie sich auch Gedanken darüber, was alles in dem Kleiderschrank verstaut werden soll. Skizzieren Sie das ideale Innenleben Ihres Kleiderschrankes:

    Soll ausschließlich Kleidung oder auch weitere Gegenstände, wie Aktenordner, Ihr Bügelbrett oder auch Bettwaren, darin verstaut werden? Darüber lässt sich die perfekte Größe Ihres Kleiderschrankes ableiten; immer daran gemessen natürlich, wie groß Ihr Schlafzimmer und die anderen Schlafzimmermöbel sind. Die Ausstattung des Schrankes können Sie so aber ebenfalls festlegen. Möchten Sie hauptsächlich Kleidung in ihm unterbringen, sollten Sie mindestens ein bis zwei Kleiderstangen einplanen, haben Sie viel Business-Kleidung, sogar mehr. Daraus ergibt sich dann indirekt die ideale Anzahl der Einlegeböden und Schubkästen und damit Ihr ideales Schranksystem.

  • Welches Schrank-Zubehör wünschen Sie sich?

    Spiegel, Beleuchtung oder Passepartout? Das ideale Schrank-Zubehör hängt von dem Zweck ab.

  • Welchen Stil soll der Kleiderschrank haben, damit er ideal zum Rest der Einrichtung passt?

    Ob Modern, Klassisch, Landhaus oder Skandi-Stil hängt maßgeblich davon ab, was Ihnen am besten gefällt und welche Einrichtungsgegenstände Sie bereits besitzen und mit dem Kleiderschrank kombinieren wollen. Unser Fachpersonal berät Sie gerne vor Ort, welcher Einrichtungsstil und welches Design am geeignetsten ist. Auch im Material oder der Farbe sollten die Möbel miteinander harmonieren.

Wie sortiere ich meinen Kleiderschrank am besten?

Kleiderstangen

Mit Kleiderstangen lassen sich Ihre Kleidungsstücke ganz einfach aufhängen.

Kleiderlift

Ein Kleiderlift ist eine hervorragende Alternative zu starren Kleiderstangen. Hierbei bewegt sie sich Ihnen durch einen Mechanismus entgegen. Das erleichtert das Aufhängen der Kleidung.

Fachböden

Gefaltete Kleidung lässt sich am besten auf Regalböden aufbewahren.

T-Einteilung

Die Inneneinteilung für ein Abteil gleicht dem Buchstaben T. Hierbei können zum Beispiel Regalböden und Kleiderstangen miteinander kombiniert werden.

Hosenhalter

Mit Hosenhaltern lassen sich Ihre Hosen bestmöglich aufbewahren, indem sie auf Haltern an einem herausziehbaren Gestell hängen. Dadurch knicken sie nicht und bleiben nach dem Bügeln schön glatt.

Krawattenhalter

Mit Krawattenhaltern haben Sie ganz einfach all Ihre Krawatten verstaut.

Innenschubladen

In einer Schublade lassen sich prima Socken und andere Kleidungsstücke verstauen. Hinter Glasfronten kommen sie bewusst zum Vorschein. Sie ermöglichen auch Stauraum für zum Beispiel Bettwäsche.

Wäschekorb

In Wäschekörben, die meist als Gitterkörbe aus Metall daherkommen, lassen sich Strümpfe und Unterwäsche aufbewahren.

Schmucktableau

In dieser Erweiterung können Sie Ihren Schmuck einsortieren, der unter Glas vor Staub geschützt wird.

Welches weitere Zubehör für Kleiderschränke gibt es?

Spiegel

Der Spiegel kann sowohl von innen als auch von außen befestigt sein und hilft Ihnen dabei, Ihren Look zusammenzustellen.

LED-Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung leuchtet nicht nur Ihre Kleidung aus, sondern lässt Sie auch beim Ankleiden erstrahlen.

Passepartout-Rahmen

Mit einem eleganten Passepartout haben Sie die Möglichkeit, Ihren Kleiderschrank optisch einzurahmen und zusätzlich noch Lichtspots von außen zu befestigen. Dies sorgt für ein schönes Ambiente. Sie können dabei zwischen verschiedenen Farben wählen, ob Holz oder lackiert.

Welche Stilrichtungen gibt es für Kleiderschränke?

Es gibt die unterschiedlichsten Stile für Möbelstücke, so auch für Kleiderschränke. Dabei unterscheiden sie sich in ihrer Art vor allem in Design und Material und in ihrer Verabeitung. Folgende Stilrichtungen sind besonders beliebt:

Moderner Stil

Ein Schwebetürenschrank mit Korpus aus Massivholz in Weiß oder Grau mit abgesetzten Elementen wie Glas, Spiegel oder Hochglanz-Flächen kommt sehr modern daher. Zudem gibt es auch Griffleisten, die entweder matt oder verchromt sind. Auch ein offener Kleiderschrank wirkt sehr modern und eignet sich ideal für eine Nische im Schlafraum, um einen begehbaren Kleiderschrank zu kreieren.

Landhaus-Stil

Mit einem Drehtürenschrank aus hellem Massivholz in Weiß oder beige erzeugen Sie einen ländlichen Charme. Verschnörkelte Griffe aus Keramik oder Porzellan schaffen zudem einen romantischen Charakter.

Klassischer Stil

Dezente Schränke, wie zum Beispiel Eckkleiderschränke oder Falttürenschränke mit weißen Hochglanzoberflächen und versiegelten Elementen wirken klassisch und zeitlos. Dieser gradlinige Stil lässt sich noch mit verchromten Elementen unterstreichen.

Skandi-Stil

Weiße Kleiderschränke mit Holzelementen und leicht ausgestellten Füßen passen perfekt zum Skandi-Look. Neutrale Farben und weitere Artikel aus Holz ergänzen den Einrichtungsstil.

Industrie-Stil

Holzschränke aus Fichte oder Eiche mit Metallapplikationen, Schränke in Betonoptik und auch mit auffälligen Prints versehen, zeichnen den Industrie-Look ab.

Kleiderschränke von Möbel Heinrich

Selbstverständlich muss auch das Aussehen Ihres Kleiderschrankes Ihnen Freude machen. Neben Ihrem persönlichen Geschmack sollte für ein ideales Gesamtergebnis auch die übrige Einrichtung in Ihre Auswahl mit einbezogen werden. Zu einem luxuriösen Boxspringbett passt beispielsweise ein eleganter und moderner Schwebetürenschrank mit Hochglanz-Fronten. Und eine natürliche Einrichtung lässt sich toll mit einem Schrank in Holzoptik kombinieren – achten Sie hier aber auf Harmonie zwischen den Holztönen.

Sie können Ihren zukünftigen Kleiderschrank vorab mit uns planen. Kommen Sie dazu in eines unserer Einrichtungshäuser in Bad Nenndorf, Hameln oder Kirchlengern und wir konfigurieren für Sie nach Ihren Wünschen Ihren perfekten Schlafzimmerschrank, egal, ob Drehtürenschrank oder Eckschrank. Ergänzen Sie Ihren neuen Kleiderschrank auch mit weiteren Möbeln für das Ankleidezimmer, wie Kommoden oder schauen Sie nach Komplett-Schlafzimmern als Set in unseren Möbelhäusern oder im Online-Shop.

Wir haben ebenfalls Wohnserien für das Wohnzimmer in unserem Sortiment. Bei uns bekommen Sie eine große Auswahl sowie ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Auf Wunsch liefern wir Ihnen Ihre neuen Möbel auch bequem per Schnelllieferung innerhalb unseres Liefergebietes zu Ihnen nachhause. Bereits am nächsten Tag (Mo.–Fr.) liefern wir Ihnen Ihre Möbel bis zu Ihrem gewünschten Aufstellort.